Zucht

 

 

Mit Vermehrung bezeichnet man in der Biologie die Reproduktion oder Fortpflanzung von Lebewesen, die mit einer Zunahme der Individuenanzahl einhergeht….

 
Unter Zucht versteht man die kontrollierte Fortpflanzung mit dem Ziel der genetischen Umformung. Dabei sollen gewünschte Eigenschaften verstärkt und ungewünschte Eigenschaften unterdrückt werden. Um die Ziele zu erreichen, wird durch den Züchter oder die Züchterin, zum Beispiel nach einer Leistungsprüfung, eine Zuchtwertschätzung durchgeführt, um dann gezielt Individuen mit gewünschten Eigenschaften durch Selektion zu wählen und miteinander zu kreuzen oder zu verpaaren.
 
Quelle: Wikipedia